Springe direkt zu :

Hauptinhalt:

Rahmenkonzept Mountainbike Wienerwald 2018+ beauftragt

Im Wienerwald gibt es derzeit ein offizielles MountainbIke Streckennetz mit mehr als 1000 km Länge.  Bis Ende 2017 müssen neue Verträge mit den Grundeigentümern ausverhandelt werden.

Das bestehende MTB Netz im Wienerwald besteht seit mehr als 15 Jahren. In dieser Zeit haben sich einige Rahmenbedingungen geändert:

  • Mountain biken ist aktuell ein Trendsport, der in unterschiedlichen Varianten ausgeübt wird. Das ursprüngliche „Radfahren im Wald“ auf freigegebenen Forststraßen wird den aktuellen Ansprüchen nicht mehr gerecht
  • In der ursprünglichen Konzeption war das MTB Netz Wienerwald Teil einer touristischen Positionierung in Niederösterreich. Gegenwärtig sieht man seitens Tourismus Niederösterreich das bestehende Streckennetz vor allem als  Naherholungsangebot mit entsprechend geringer  touristische Wertschöpfung
  • Der unterschiedliche Mehrwert von MTB Strecken in Gemeinden und zunehmende Nutzungskonflikte haben dazu geführt, dass einige Gemeinden die Initiative nicht mehr finanziell unterstützen und in der Folge entsprechende Strecken aus dem Gesamtnetz herausgenommen werden mussten.
  • Mit dem Status als UNESCO Biosphärenpark gelten im Wienerwald zusätzliche planerische Kriterien bei der Weiterentwicklung des Streckennetzes.
  • Geänderte Ansprüche und steigende Nutzerzahlen führen in einigen Teilbereichen zu Übernutzungserscheinungen bzw. Nutzungskonflikten (Weidlingbachtal, Anninger).

Um planerische und organisatorische Grundlagen für die Neuverhandlung des künftigen Streckennetzes zu erhalten, wurde in zahlreichen SUM Arbeitstreffen mit Vertretern Niederösterreichs und Wiens sowie in enger Kooperation mit der (NÖ.) Wienerwald Tourismus GmbH. und dem Biosphärenpark Management die weitere Vorgangsweise festgelegt. Bis zum Herbst wird im Auftrag des Vereins Niederösterreich-Wien, gemeinsame Entwicklungsräumen ein Rahmenkonzept erarbeitet, erste regionale Arbeitstreffen finden am 1. Juni (Pressbaum), 7. Juni (Alland) und 8. Juni (Breitenfurt) statt. Dabei wird auf positive Erfahrungen vor allem im nördlichen Wienerwald (Weidlingbachtal) zurückgegriffen. Informationen zu den freigegebenen  Mountainbike Strecken finden Sie hier.

Springe zum Anfang der Seite