Springe direkt zu :

Hauptinhalt:

Strategien

... und Entwicklungsziele aufeinander abzustimmen, ist eine Herausforderung für die Stadtregion.

Die politischen Strukturen der Stadtregion spiegeln sich in den Strategien der räumlichen Entwicklung der Stadtregion wieder. Das Stadt-Umland-Management ist an der Stategieentwicklung beteiligt und bringt dabei jeweils den Blickwinkel "Stadtregion" ein.

Für die drei Länder der Ostregion gibt die Strategie Stadtregion+ Grundprinzipien der räumlichen Entwicklung vor. Die räumliche Entwicklung der Stadt Wien fußt auf der Smart City Wien Rahmenstrategie und dem Wiener Stadtentwicklungsplan STEP 2025.

Für zwei Teilräume der Stadtregion, für den Nordraum Wien und den politischen Bezirk Mödling erarbeiteten die jeweiligen niederösterreichische Gemeinden und das Land Niederösterreich in Regionalen Leitplanungen gemeinsame Strategien für ihre räumliche Entwicklung. Eine weitere Leitplanung ist für den Teilraum Weinviertel-Südost in Arbeit.

Für die Hauptregionen des Landes Niederösterreich liegen Hauptregionsstrategien vor, die auch Aussagen zur räumlichen Entwicklung enthalten.

Von maßgeblichem Einfluss auf die räumliche Entwicklung sind auch eine Vielzahl an sektoralen Strategien auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene. wie zum Beispiel:

Springe zum Anfang der Seite