Springe direkt zu :

Hauptinhalt:

Auftakt "Stadtregion 2035 - Notwendigkeiten und Chancen"

Webinar (Zoom) am 10. November 2021, 16:30 bis 17:30 Uhr

Der Auftakt des Veranstaltungsbogens SUM-Konferenz 2021 macht raumrelevante Herausforderungen, die von der Stadtregion in den nächsten Jahren bewältigt werden müssen, zum Thema. Es geht um Klimaneutralität, gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Bewahrung natürlicher Ressourcen. Die Frage ist, wie gemeinsames Handeln und effektive Zusammenarbeit die Transformation unterstützen können.

Programm

  • Begrüßung
  • Keynote "Was kann nicht warten?"
    • Matthias HORX, Zukunftsinstitut Österreich GmbH
  • Gemeinsames Interview mit Wissenschafter*innen
    • Fokus Klimaneutralität - Dragana DAMJANOVIC, Techische Universität Wien, Institut für Raumplanung, Forschungsbereich Rechtswissenschaften
    • Fokus gesellschaftlicher Zusammenhalt - Peter GÖRGL, Universität Wien, Institut für Geografie und Raumforschung
    • Fokus Bewahrung natürlicher Ressourcen - Marianne PENKER, Universität für Bodenkultur, Institut für nachhaltige Wirtschaftsentwicklung
  • Gemeinsames Interview mit Planungsverantwortlichen
    • Thomas MADREITER, Stadt Wien, MD-Baudirektion, Planungsdirektor im Kompetenzzentrum überörtliche Stadtplanung, Smart City Strategie, Partizipation, Gender Planning
    • Werner PRACHERSTORFER, Land Niederösterreich, Leiter der Gruppe Raumordnung, Umwelt und Verkehr und der RU7 Raumordnung und Gesamtverkehrsangelegenheiten
  • Keynote "Inwiefern kann stadtregionale Zusammenarbeit Transformation voranbringen?"
    • Michael FISCHER, ÖAR-Regionalberatung GmbH
  • Abschluss

Moderation: Wolfgang Gerlich, Plansinn GmbH

Springe zum Anfang der Seite