Springe direkt zu :

Hauptinhalt:

Strategie Stadtregion+

Wien wächst und das Umland wächst mit.

Laut Wiener Landesstatistik wird Wien im Jahr 2027 wieder zwei Millionen Einwohner*innen zählen. Die kleinräumige Bevölkerungsprognose der Österreichischen Raumordnungskonferenz ÖROK prognostiziert das stärkste Wachstum im Zeitraum von 2018 bis 2040 in den Bezirken Wien 21 - Floridsdorf (22,8 %) und Wien 22 - Donaustadt (27,5 %). Die Wachstumsprognosen für die an Wien angrenzenden politischen Bezirke im niederösterreichischen Umland liegen zwischen 13,6 % und 17,2 %.

Dieses seit Jahren anhaltende Wachstum an dafür geeigneten Standorten zu konzentrieren, ist die zentrale Herausforderung der Raumplanung in der Stadtregion. Im Rahmen der PGO Planungsgemeinschaft Ost wurde eine Strategie zur räumlichen Entwicklung der Ostregion erarbeitet, die im Jahr 2011 als Zwischenbericht Stadtregion+ publiziert wurde.

Die Empfehlungen von Stadtregion+ fließen in die relevanten überörtlichen Planungen (Stadtentwicklungsplan Wien STEP 2025, Regionale Leitplanungen Nordraum Wien, Mödling, Weinviertel-Südost, Bruck...) ein.

Weiterführende Informationen

 

 

Springe zum Anfang der Seite