Springe direkt zu :

Direktlink zum YouTube Video: https://www.youtube.com/watch?v=Aj4Xs9OM-a4

Was ist SUM?

Was ist SUM? Veröffentlicht am 11.11.2015 Das Video stellt in animierter Art und Weise die Aufgabenbereiche der beiden Stadt-Umland-Manager dar. Damit werden kurz und anschaulich sowohl das Tätigkeitsfeld als auch die Ziele dargestellt. Volltext (Transkription): http://bit.ly/1iYXDdW © Magistrat der Stadt Wien, MA 18, www.stadtentwicklung.wien.at | Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, RU/2 | Wien, 2015 | Konzept und Produktion: GEGENBLICK Multimedia & Kommunikation | www.gegenblick.at | Die Großstadt Wien, die auch gleichzeitig Bundesland ist, und viele, viele kleine Städte und Gemeinden im Umland in Niederösterreich sind gemeinsam eine Stadtregion. Die Menschen in dieser Stadtregion leben im Alltag kreuz und quer im Ballungsraum: sie arbeiten hier, wohnen dort, lernen, konsumieren und erholen sich wieder wo anders - so als gäbe es keine Gemeinde- und Landesgrenze. Dennoch wirkt zwischen Stadt- und Umland und zwischen den Umlandgemeinden eine Trennlinie - in Politik, Verwaltung, Finan

3. Piste am Flughafen Wien Schwechat - Umweltverträglichkeitsprüfung abgeschlossen

18.03.2019 | 

Mit der Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofes, dass die (letzten) Einsprüche von Bürgerinitiativen sowie Anrainerinnen und Anrainern abgelehnt werden, liegt nun ein genehmigtes Projekt für die Errichtung der 3. Piste am Flughafen Wien-Schwechat vor. Das Projekt wurde 2007 zur Genehmigung eingereicht. Wesentliche Grundlagen wurden in einem umfangreichen Mediationsverfahren mit Vertreterinnen von Politik und Bürgerinitiativen aus Niederösterreich und Wien erarbeitet, welches bereits 2000 gestartet wurde.

weiterlesen
zum Beitrag: 3. Piste am Flughafen Wien Schwechat - Umweltverträglichkeitsprüfung abgeschlossen

SUM TÄTIGKEITSBERICHT 2018

08.03.2019 | 

Ein Arbeitsjahr im SUM zusammengefasst auf 16 Seiten

weiterlesen
zum Beitrag: SUM TÄTIGKEITSBERICHT 2018

Mountainbike Wienerwald - Angebot wird weiter entwickelt

07.03.2019 | 

Das MTB-Streckennetz im Wienerwald kann nach Auslaufen der Verträge 2018 nicht nur erhalten, sondern auch maßgeblich erweitert und verbessert werden. Entscheidend für den großen Schritt nach vorn war die Bereitschaft der Wienerwald-Gemeinden und der Stadt Wien, die gemeinsame Finanzierung für das neue Streckennetz aufzustellen. Dieser Einigung ging ein umfangreicher Meinungsbildungsprozess im Rahmen der Plattform Mountainbiken im Wienerwald voraus. Im Rahmen des Stadt Umland Managements wurden die planerischen und organisatorischen Eckpunkte für die weitere Vorgangsweise koordiniert.

weiterlesen
zum Beitrag: Mountainbike Wienerwald - Angebot wird weiter entwickelt

Österr. Raumordnungskonferenz ÖROK veröffentlicht aktualisierte Bevölkerungsprognose

04.03.2019 | 

Die bislang letzte ÖROK-Bevölkerungsprognose wurde im Juni 2015 veröffentlicht. Im Laufe der Erstellung zeichnete sich zwar die große Migrationsbewegung und die starke Zuwanderung nach Österreich bereits ab, konnte aber in den Berechnungen nicht mehr berücksichtigt werden. Um diesen Entwicklungen Rechnung zu tragen und der Prognose aktuelle Bevölkerungszahlen zugrunde zu legen, wurde im Auftrag der Österreichischen Raumordnungskonferenz (ÖROK) von STATISTIK AUSTRIA die kleinräumige Bevölkerungsprognose für Österreich aktualisiert und umfasst nun den Zeitraum 2018 bis 2040 (ÖROK-Prognose 2018).

weiterlesen
zum Beitrag: Österr. Raumordnungskonferenz ÖROK veröffentlicht aktualisierte Bevölkerungsprognose

Selbstermächtigung, Selbstorganisation und regionale Transformationen in der Modellregion Römerland Carnuntum

27.02.2019 | 

Der Bezirk Bruck an der Leitha bzw. die Region Römerland Carnuntum befinden sich gegenwärtig in einer gewaltigen Entwicklungsdynamik. Stadtregion Wien/Bratislava, Flughafenregion, zahlreiche große Infrastrukturprojekte und Betriebsansiedlungen, stetige Zunahme an Wohnbevölkerung: Viele der Entwicklungen sind in einem größeren Zusammenhang zu sehen - umso wichtiger ist es, regional und lokal zu denken und zu handeln.

weiterlesen
zum Beitrag: Selbstermächtigung, Selbstorganisation und regionale Transformationen in der Modellregion Römerland Carnuntum

Neue Qualität beim Ausbau des Radwegenetzes

11.02.2019 | 

Vom Wiener Stadtzentrum bis Leopoldsdorf in Niederösterreich - die erste Radlangstrecke nimmt Gestalt an. Besonders wichtig für zügiges und komfortables Vorankommen auf Rad-Langstrecken sind weniger enge Kurven, unübersichtliche Stellen und Engstellen, möglichst kurze Wartezeit an Ampeln, Vorrang für die Rad-Langstrecke, ausreichende Breite zum Überholen. Nach dem Bau der U1 Verlängerung Süd in Wien wurden nun die entsprechenden Straßenabschnitte neu gestaltet.

weiterlesen
zum Beitrag: Neue Qualität beim Ausbau des Radwegenetzes

Reiseführer und Stadtrandgeschichten

23.01.2019 | 

Im Rahmen des Projekts sub>urban.Reinventing the fringe gab es auch eine intensive Kooperation mit der TU Wien. Im Rahmen der Lehrveranstaltungen "Kooperations- und Identifikationsraum Region sub<Stadtrand>urban" und "Visuelle Kommunikation und Gestaltung - Projektergebnisse publizieren" haben Studentinnen Visionen und Ideen für den Raum Wien Siebenhirten-Vösendorf erarbeitet und in einem Reiseführer zusammengefasst.

weiterlesen
zum Beitrag: Reiseführer und Stadtrandgeschichten

Das war die diesjährige SUM Konferenz

13.12.2018 | 

Besucherrekord mit über 210 Teilnehmenden, spannende Vorträge und interessante Diskussionen: Die SUM-Konferenz 2018 im Palais Niederösterreich kann - auch aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen - als großer Erfolg gewertet werden.

weiterlesen
zum Beitrag: Das war die diesjährige SUM Konferenz

Grünräume um Wien und in der gesamten Ostregion sichern

16.10.2018 | 

Vor dem Hintergrund der dynamischen Entwicklung in der Stadtregion Wien Niederösterreich verstärkt das Land Niederösterreich seine Bemühungen, Natur- und Grünräume nachhaltig zu sichern. Aufbauend auf den positiven Erfahrungen aus den Regionalen Raumordnungsprogrammen, großen Schutzgebieten wie Nationalpark Donauauen, Biosphärenpark Wienerwald, dem Wiener Wald- und Wiesengürtel sollen regionale Aktivitäten zur Schaffung eines grünen Rings der Stadtregion intensiviert werden.

weiterlesen
zum Beitrag: Grünräume um Wien und in der gesamten Ostregion sichern
Springe zum Anfang der Seite