Springe direkt zu :

Direktlink zum YouTube Video: https://www.youtube.com/watch?v=Aj4Xs9OM-a4

Was ist SUM?

Was ist SUM? Veröffentlicht am 11.11.2015 Das Video stellt in animierter Art und Weise die Aufgabenbereiche der beiden Stadt-Umland-Manager dar. Damit werden kurz und anschaulich sowohl das Tätigkeitsfeld als auch die Ziele dargestellt. Volltext (Transkription): http://bit.ly/1iYXDdW © Magistrat der Stadt Wien, MA 18, www.stadtentwicklung.wien.at | Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, RU/2 | Wien, 2015 | Konzept und Produktion: GEGENBLICK Multimedia & Kommunikation | www.gegenblick.at | Die Großstadt Wien, die auch gleichzeitig Bundesland ist, und viele, viele kleine Städte und Gemeinden im Umland in Niederösterreich sind gemeinsam eine Stadtregion. Die Menschen in dieser Stadtregion leben im Alltag kreuz und quer im Ballungsraum: sie arbeiten hier, wohnen dort, lernen, konsumieren und erholen sich wieder wo anders - so als gäbe es keine Gemeinde- und Landesgrenze. Dennoch wirkt zwischen Stadt- und Umland und zwischen den Umlandgemeinden eine Trennlinie - in Politik, Verwaltung, Finan

Tag der Artenvielfalt am 8. und 9. Juni 2018 im Lainzer Tiergarten

22.05.2018 | 

Auch heuer werden wieder zahlreiche ExpertInnen von den frühen Morgenstunden an bis spät in der Nacht im Wienerwald unterwegs sein, um Spannendes in der Natur vor der Haustüre für uns zu erforschen. Dieses Jahr findet die Artensuche im Rahmen des "Tag der Artenvielfalt" am 8. und 9. Juni 2018 im Lainzer Tiergarten statt. Das Biosphärenpark Wienerwald Management und zahlreiche Partner laden Sie ein, die heimische Natur zu entdecken und ein paar ihrer Geheimnisse zu lüften.

weiterlesen
zum Beitrag: Tag der Artenvielfalt am 8. und 9. Juni 2018 im Lainzer Tiergarten

Wir trauern um Bernhard Fischer

14.05.2018 | 

Der Geschäftsführer des Regionalentwicklungsvereins Römerland Carnuntum und Regionsmanager Bernhard Fischer erlag am 8. Mai 2018 den schweren Verletzungen, die er sich bei einem Unfall zugezogen hatte. Zu den vielen großen Talenten des Bernhard Fischer gehörte es, unterschiedliche Menschen und Initiativen zusammen zu bringen und Größeres zu formen. Die Region Römerland Carnuntum in der heutigen Form, mit den vielfältigen Aktivitäten wäre ohne ihn nur schwer vorstellbar.

weiterlesen
zum Beitrag: Wir trauern um Bernhard Fischer

VCÖ Mobilität mit Zukunft

08.05.2018 | 

Jetzt einreichen beim VCÖ-Mobilitätspreis 2018 Unter dem Motto „Gesellschaft.Wandel.Mobilität“ prämiert der Verkehrsclub Österreich in Kooperation mit dem Verkehrsministerium, dem Nachhaltigkeitsministerium und den ÖBB innovative Ansätze für eine gesellschaftliche und ökologische Mobilitätswende. Das Verkehrssystem steht vor der größten Veränderung seit Beginn der Massenmotorisierung: Digitalisierung, Automatisierung, Sharing und E-Mobilität sind nur einige Schlagworte.

weiterlesen
zum Beitrag: VCÖ Mobilität mit Zukunft

Grünraumspange im Norden Wiens: Name gesucht!

19.04.2018 | 

Vom Bisamberg über Gerasdorf bis zum Norbert-Scheed-Wald starteten 2017 im Rahmen des EU-Projekts „LOS_DAMA!“ die Planungen für eine neue Grünraumspanne. Wie diese heißen wird, soll jetzt über ein Online-Voting bestimmt werden, zu dem alle WienerInnen herzlich eingeladen sind.

weiterlesen
zum Beitrag: Grünraumspange im Norden Wiens: Name gesucht!

Den Stadtrand neu erfinden

04.04.2018 | 

Städte des europäischen Netzwerks "sub>urban.Reinventing the fringe" erarbeiten Lösungsansätze für die Transformation und Gestaltung der Ränder wachsender Metropolregionen. Als lokales Pilotprojekt haben Niederösterreich, Vösendorf und Wien im Rahmen des Stadt Umland Managements einen lokalen Aktionsplan ausgearbeitet.

weiterlesen
zum Beitrag: Den Stadtrand neu erfinden

Mobilitätslehrgang 2018 in Bruck an der Leitha

26.03.2018 | 

Verkehr ist ein brisantes Thema. Verkehrsprobleme und Mobilitätsfragen gehören zum Alltag der Gemeindearbeit. Der Lehrgang zur/zum Kommunalen Mobilitätsbeauftragten vermittelt in zwei Modulen zu je zwei Tagen ein fundiertes Basiswissen zum breiten Spektrum nachhaltiger Verkehrsgestaltung in der Gemeinde. Am 7. Mai startet die nächste österreichweite Ausbildung für GemeinderätInnen, BürgermeisterInnen und MitarbeiterInnen der öffentlichen Verwaltung

weiterlesen
zum Beitrag: Mobilitätslehrgang 2018 in Bruck an der Leitha

SUM TÄTIGKEITSBERICHT 2017

28.02.2018 | 

Ein Arbeitsjahr im SUM zusammengefasst auf 19 Seiten.

weiterlesen
zum Beitrag: SUM TÄTIGKEITSBERICHT 2017

Übersicht über Projekte der Wiener Stadtentwicklung

12.02.2018 | 

Auf der Homepage der Stadt Wien können Interessierte sehen, welche Vorhaben der Wiener Stadtentwicklung in welchem Stadtteil aktuell sind und welche Informations- und Beteiligungsmöglichkeiten es gibt. Die Liste umfasst Stadtteilplanungen, Flächenwidmungs- und Bebauungsplanverfahren, Planungen für öffentliche Gebäude und für die Umgestaltung des öffentlichen Raums sowie generelle Verkehrsplanungen. Die Vorhabenliste ist nach Bezirken sortiert.

weiterlesen
zum Beitrag: Übersicht über Projekte der Wiener Stadtentwicklung

Ausbau des Wiener U Bahn Netzes

08.01.2018 | 

Die ersten Bauarbeiten an den künftigen U-Bahnlinien U2/U5 beginnen 2018 südlich des Matzleinsdorfer Platzes und bei der Pilgramgasse. Die neue U5 wird ab 2024 unterwegs sein. Der Bau der U5 und die Verlängerung der U2 entlasten stark frequentierte Linien in Wien und bringen am Matzleinsdorfer Platz auch neue Umsteigemöglichkeiten für die Pendler aus der Region

weiterlesen
zum Beitrag: Ausbau des Wiener U Bahn Netzes

Wirtschaftskooperation Marchfeld

01.01.2018 | 

Seit Jahresbeginn 2018 kooperieren acht Gemeinden des westlichen Marchfeldes interkommunal bei der Betriebsansiedlung. Im Gemeindeverband "Wirtschaftskooperation Marchfeld" vermarkten und entwickeln sie gemeinsam Betriebsstandorte und teilen Kosten und (Kommunalsteuer-)Erträge.

weiterlesen
zum Beitrag: Wirtschaftskooperation Marchfeld

SUM-Konferenz 2017 im Wiener Rathaus

06.12.2017 | 

Mit mehr als 200 Besucherinnen und Besuchern war auch die diesjährige Stadt-Umland-Konferenz am 5. Dezember im Wiener Rathaus ein großer Erfolg. In einem Speed Dating mit 29 ausgewählten Initiativen, in regionalen Tischgesprächen und in einer abschließenden Podiumsdiskussion mit Vertretern aus Politik und Verwaltung wurden Möglichkeiten zur Zukunft der regionalen Kooperation erörtert.

weiterlesen
zum Beitrag: SUM-Konferenz 2017 im Wiener Rathaus
Springe zum Anfang der Seite